Medikamente: Preisvergleich Österreich

Dank dem Internet können Verbraucher heute Medikamente direkt online in einer der vielen Onlineapotheken mit und ohne Rezept bestellen. Eine Bestellung über das Internet bietet viele Vorteile. Zum einen müssen kranke Menschen nicht in eine ortsübliche Apotheke gehen und zum anderen sind Medikamente in deutschen Onlineapotheken etwas preiswerter gegenüber herkömmlichen Apotheken.

Österreichische Online-Apotheken: Was in Deutschland schon lange üblich ist, gibt es natürlich auch in Österreich. Und hier stellt sich die Frage, ob österreichische Onlineapotheken gegenüber deutschen Onlineapotheken preiswerter oder teurer sind. Zunächst sei gesagt, dass eine Internetapotheke aus Österreich preiswerter ist, als eine österreichische Stadtapotheke.

Preisvergleich Deutschland/Österreich: Ein Preisvergleich zwischen deutschen und österreichischen Onlineapotheken hat ergeben, dass die deutschen Onlineapotheken preiswerter sind. Bei dem Vergleich wurden folgende frei verkäufliche Medikamente und Körperpflegeprodukte verglichen: (Quellen: mycare.de und pharmexpress.at)

– Medikamente Preise inklusive Mehrwertsteuer

ASPIRIN PLUS C
Darreichung: Brausetabletten
Inhalt: 20 St
Preis Österreich: 8,45 Euro
Preis Deutschland: 5,90 Euro

ASPIRIN COMPLEX GRANULAT BEUTEL (10 St)
Preis Österreich: 8,15 Euro
Preis Deutschland: 6,99 Euro

– Körperpflegeprodukte Preise inklusive Mehrwertsteuer

EUCERIN FUSSCREME Urea10% 63300 (100 ml)
Preis Österreich: 11,65 Euro
Preis Deutschland: 8,95 Euro

Eucerin PH5 Duschgel (200 ml)
Preis Österreich: 7,65 Euro
Preis Deutschland: 4,76 Euro

BEPANTHEN SCHAUMSPRAY (75 ml)
Preis Österreich: 15,95 Euro
Preis Deutschland: 12,59 Euro

Ergebnis: Der Preisvergleich zeigt definitiv, dass alle Medikamente und Pflegeprodukte in österreichischen Onlineapotheken wesentlich teuer sind, als in deutschen. Die Preisdifferenzen bewegen sich teilweise zwischen 15 und 30 Prozent. Der Grund, warum die Medikamente teurer sind, kann eigentlich nur damit erklärt werden, dass in Österreich die Mehrwertsteuer für Medikamente höher liegt als in Deutschland. (Bild: © Rainer Sturm/pixelio.de)